Museumsland

Von den Kelten bis heute

Eine Reise durch die Zeit. Im Nationalpark-FerienLand wird Geschichte begreifbar und anschaulich vor Augen geführt. Die staunenden Besucher entdecken Schätze aus vergangenen Epochen und erfahren auf leichte, spielerische Weise jede Menge über Natur, Kunst und Kultur. Dabei spannt sich der Bogen von der Welt der Kelten bis hin zu technischen Errungenschaften des letzten Jahrhunderts. In vielen liebenswerten Details wird die Vergangenheit des Bayerischen Waldes lebendig.

Waldgeschichtliches Museum Ausstellung

Gehen Sie auf Zeitreise im WALDGESCHICHTLICHEN MUSEUM in St. Oswald und „erleben“ Sie die Entstehung der Landschaft Bayerischer und Böhmerwald. Zeitfahrstuhl, begehbarer Baum und Magmakammer gehören zu den Highlights des Natur-Erlebnismuseums.

Finsterau Freichlichtmuseum

Alte Dörfer: Machen Sie eine Reise in die Vergangenheit im FREILICHTMUSEUM FINSTERAU oder im MUSEUMSDORF BAYERISCHER WALD, wo sich unter freiem Himmel ein begehbares Stück vergangener Wirklichkeit entfaltet.

KuLaMu Bischofsreut Flursteig

Das etwas andere Museum: Das KULAMU – KulturLandschaftsMuseum Grenzerfahrung in Bischofsreut lädt seine Besucher zu Erlebnisführungen und Mitmachaktionen auf verschiedenen Museumssteigen ein und lässt sie dabei beeindruckende bayerwaldtypische Relikte der traditionellen Kulturlandschaft erleben.

Adalbert-Stifter-Gedenkräume

Die ADALBERT-STIFTER-GEDENKRÄUME im Rosenberger Gut in Lackenhäuser erzählen über das Leben, die Gedichte und Geschichten des bekannten Dichters Adalbert Stifter.

Käferausstellung Spiegelau

Besuchen Sie die faszinierende KÄFERAUSSTELLUNG von Fridolin Apfelbacher mit 3.000 verschiedenen Arten in Größen von 0,6 mm bis 160 mm in der Touristinfo in Spiegelau.

Jagd-Land-Fluss Museum

In den historischen Räumen von Schloss Wolfstein befindet sich das sehenswerte JAGD LAND FLUSS MUSEUM. Die Jagd als zentrales Thema aus naturwissenschaftlicher und kulturhistorischer Sicht, dargestellt in einem Museum für die Region. Neben dem Museum finden Sie im Schloss auch eine Galerie (siehe unten).

Galerie Wolfstein

Für Kunstinteressierte lohnt sich ein Besuch der GALERIE WOLFSTEIN im Schloss Wolfstein. Ergänzt werden die Exponate durch regelmäßige Sonderausstellungen. Neben der Galerie finden Sie im Schloss auch das Jagd Land Fluss Museum (siehe oben).

Schnupftabakmuseum Grafenau

Das größte Schnupftabakglas der Welt finden Sie im SCHNUPFTABAKMUSEUM in Grafenau. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über den „Schmai“ und können eine Vielfalt von Schnupftabakgläsern bestaunen. Angegliedert ist das Grafenauer STADTMUSEUM, in dem Sie eine original alte Stadtapotheke und wertvolle Objekte aus der bewegten Vergangenheit der ältesten Stadt des Bayerischen Waldes bewundern können.

Keltendorf Gabreta

Es begann mit dem Fund einer kleinen Tonscherbe, dann wurden es über 30.000 Scherben und heute steht an der Fundstelle ein Archäologischer Erlebnispark – das KELTENDORF GABRETA. Tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Welt der Kelten um Beltane, Lugnasad und Samhain.

Brauerei Museum Gut Riedelsbach

Im BRAUEREI-KULTURMUSEUM in Riedelsbach ist die erste Sammlung von 3.000 salzglasierten Steinkrügen, Gläsern, Flaschen, Werbeschildern und anderen Kuriositäten zu sehen, die einen stimmigen Gesamteindruck von über 100 Jahren Brauerei-Werbekultur vermitteln.

Heimatmuseum Röhrnbach

Alte Gerätschaften und Gegenstände aus Kaltenbach und Röhrnbach sind im [HEIMAT.MUSEUM: Röhrnbach.Kaltenbach] zu bestaunen.

Schramlhaus in Freyung

Das WOLFSTEINER HEIMATMUSEUM im Schramlhaus ist ein bäuerliches Anwesen aus dem 17. Jahrhundert. Neben dem Einblick in die historische Bau- und Lebensweise sind auch eine Miniatur-Modellausstellung mit funktionsfähigen Modellen und eine beeindruckende Sammlung von Hinterglasbildern zu bewundern.

Bauernmöbelmuseum Grafenau

Das BAUERNMÖBELMUSEUM besteht aus zwei Bauernhäusern, einer Wagenremise und einem Getreidekasten. In den beiden Häusern ist die Kunst der Bauernmöbelmalerei im Bayerischen Wald des 18. und 19. Jahrhunderts umfangreich dokumentiert.

Raimundsreuter Hinterglasmuseum

Das HINTERGLASEUM in Schönbrunn am Lusen zeigt die Geschichte der Raimundsreuter Hinterglasmalerei  im 18. und 19. Jahrhundert.

Das Museum wurde im Juni 2020 eröffnet und führt den Besucher in einer Zeitspirale zurück in die Geschichte der Glashütte in Schönbrunn und des bekannten Wallfahrtsortes Kreuzberg, welche dazu beigetragen haben, dass die Hinterglasmalerei in der Gegend entwickelte. Es erzählt vom Fürstbistum Passau, vom Goldenen Steig bis zur Gründung von Raimundsreut. Es sind sowohl Raimundsreuter Hinterglasbilder aus dieser Zeit,  als auch Bilder anderer Malschulen zu sehen.

Ein Radweg führt zum benachbarten Partnermuseu Kvilda/Tschechien.

Kaffeekannenmuseum Jandelsbrunn

Das KAFFEEKANNENMUSEUM in Jandelsbrunn ist mit nahezu 4.000 Exponaten eines der größten der Welt. Schon an der Außenfassade und unterm Dachvorsprung erkennt man die Leidenschaft und Sammlerfreude.

Motorradmuseum Jandelsbrunn

In Jandelsbrunn/Linden befindet sich das MOTORRADMUSEUM von Frau Rosenberger. Bei der Führung durch das Museum, weiß sie auch manche kleine Geschichte zu erzählen. So hat sie bei einem Veteranenrennen als einzige Frau unter beinahe 60 Männern den 9. Schlussrang belegt. Oder manchmal begleitet sie Motorradclubs, die ihr Museum besucht haben, auf ihrer Zündapp noch ein Stück des Weges. Wobei Frau Rosenberger das Tempo vorgibt. Sicher für manchen Kurvenwetzer ganz neue Gefühle.

Heinz Theuerjahr

SKULPTURENPARK HEINZ THEUERJAHR 

Der Skulpturengarten, in dem über 20 Bronzefiguren auf naturbelassenen Felsen montiert sind, ist das ganze Jahr über frei zugänglich und auf eigene Gefahr begehbar.

Skulpturengarten, Kleine Galerie und das ehemalige Wohnhaus mit Atelier können während der Sommermonate kostenlos besichtigt werden.

Penninger in Waldkirchen

Das Besucherzentrum der HAUSBRENNEREI PENNINGER mit Brasserie, Ausstellung und Kino ist kostenlos zu besichtigen. In der Ausstellung erfahren Besucher mehr über die Geschichte der Spirituosenherstellung, Rohstoffe und deren Verarbeitung. Im gemütlichen Kino wird ein Film zur Geschichte der Hausbrennerei Penninger gezeigt.

Highlight ist die Brennerei Tour durch den gesamten Betrieb, bei dem die Besucher mehr über die Herstellung ihrer Penninger-Lieblinge erfahren – vom Blutwurz bis zum Penninger Branntwein-Essig. Die neue Brennerei ist auch für die Herstellung von Whisky ausgelegt. Das Whisky-Fasslager, in dem bereits Fässer mit amerikanischen Whiskey lagern, kann im Rahmen der geführten Tour ebenfalls besichtigt werden. Tickets für die Brennerei Tour können online gebucht werden.

Museum Goldener Steig

Jahrhundertelang verband die Länder Bayern und Böhmen eine Straße, die vor allem dem Salzhandel diente und die als verkehrsreichster, mittelalterlicher Handelsweg Süddeutschlands unter dem Namen „Goldener Steig“ berühmt geworden ist. Dies wird heute in fünf Teilbereichen auf zwei Geschossflächen im MUSEUM GOLDENER STEIG veranschaulicht.

HNKKJ Waldkirchen

Es stehen Natur, Kultur, Kunst und Jugend als gleichwertige Bereiche nicht nur nebeneinander, sondern bereichern sich gegenseitig. Unser Haus ist auch in seinem Auftrag vielfältig, abwechslungsreich und interdisziplinär. So versteht es sich nicht nur als Museum. Es vereint Information, Inspiration, Bildung und Erleben. Das HNKKJ ist damit ein Erlebnisraum für Konzerte, Ausstellungen , Exkursionen, Vorträge, Workshops, Diskurs und Unterhaltung.

Heimatmuseum Daxstein

In der heimatlichen Sammlung des HEIMATMUSEUMS DAXSTEIN in Zenting lassen erhaltene Dokumente und Gegenstande des täglichen und des geistigen Lebens Geschichte lebendig werden. Ob historische Berufe, landwirtschaftliche Maschinen, religiöse Volkskunst oder Haushaltsgeräte der Hausfrau von damals – jedes liebevoll gesammelte Original vermittelt hautnah das Leben, wie es früher war.

Glasmuseum Frauenau

Schon seit mehr als hundert Jahren schlägt das „Gläserne Herz“ des Bayerischen Waldes in Frauenau, wirtschaftlich verwurzelt in den ortsansässigen Traditions-Manufakturen Freiherr von Poschinger und Eisch und auch architektonisch manifestiert im modernen und weltweit einmaligen GLASMUSEUM FRAUENAU

EMERENZ-MEIER – out of Heimat – In Schiefweg bei Waldkirchen wird die bewegende Auswanderungs-Geschichte einer resoluten Wirtstochter aus dem Bayer- und Böhmerwald nach Amerika erzählt und gleichzeitig das Leben der Heimatdichterin Emerenz Meier porträtiert.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren: