Kinder am Fest

Sommerferienprogramm 2022

Tolle Programme für Ferienkinder

Zu allen Ferienzeiten bieten unsere ausgezeichneten Kinderland-Orte und der Nationalpark Bayerischer Wald tolle Ferienprogramme. Die schönste Zeit im Jahr sind die Ferien! Und dass bei euch in den Ferien keine Langeweile aufkommt, dafür wird im Nationalpark-FerienLand gesorgt! Bei uns ist einiges geboten, wenn es darum geht euch Kindern erlebnisreiche und unvergessliche Tage zu bereiten.

Familie im Baumwipfelpfad

Der Baumwipfelpfad

Das Sommerausflugsziel mitten in der Natur

Der Baumwipfelpfad Bayerischer Wald bringt seine Besucher in den Sommerferien in Hochstimmung. Täglich von 09:30 bis 19:00 Uhr können große und kleine Wipfelstürmer in die einzigartige Welt der Wipfel eintauchen. Der Ferienstart wird zudem mit einem herrlichen Fest eingeläutet.

Ausflugsziel für die ganze Familie

Die Sommerferien sind schon in Sichtweite. Nur noch wenige Tage und dann ist es an der Zeit für eines der beliebtesten Ausflugsziele im Bayerischen Wald, für den Baumwipfelpfad in Neuschönau. In luftiger Höhe kann man auf dem Baumwipfelpfad in bis zu 25 Metern Höhe spazieren gehen und einzigartige Perspektiven auf die unberührte Natur erleben. Lernstationen sorgen für Abwechslung und Spannung und lassen zu keiner Zeit Langeweile aufkommen. An Erlebnisstationen wie der Gitterliege in 20 Meter Höhe können große und kleine Abenteuerer ihren Mut unter Beweis stellen. Über den Pfad verteilte Ruhemöglichkeiten laden zudem zum Entspannen inmitten der Wipfel ein. Aufgrund seiner geringen Steigung ist der Pfad auch für Rollstuhl oder Kinderwagen bestens geeignet. Highlight des Pfadbesuchs ist der Ausblick vom 44 Meter hohen Aussichtsturm, dem Baum-Ei: über Lusen und Rachel hinweg breitet sich das Meer des Bayerischen- und des Böhmischen Waldes kilometerweit aus!

Bayerisch – böhmisches Hozlfest

Vom 29. bis 31. Juli, direkt zum Sommerferienauftakt, findet in Neuschönau wieder das bayrisch-böhmische Holzfest mit einer 1 Kilometer langen Festmeile vom Naionalparkzentrum Lusen, direkt am Baumwipfelpfad über das Hans-Eisenmann-Haus, entlang des bayrisch-böhmischen Holzweges bis hin zur Ortsmitte mit tollen Veranstaltungen statt. Am Baumwipfelpfad Bayerischer Wald schnitzen tschechische Künstler am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr für die Besucher am Ein- und Ausgang des Pfads und entlang des Holzweges Skulpturen aus Holz. Zusätzlich werden am Baumwipfelpfad spannende Führungen angeboten.

SternschnuppenZauber auf dem Baumwipfelpfad

Am 11. und 13.  August öffnet der Baumwipfelpfad zusätzlich zu den regulären Öffnungszeiten von 21:00 – 23:00 Uhr seine Pforten, um beim SternschnuppenZauber das Himmelsspektakel des Perseiden-Regens live auf dem Baum-Ei erleben zu können. Am dunklen Nachthimmel des Nationalparks lässt sich das Naturereignis ohne störende Lichteinflüsse besonders gut beobachten. Anmeldungen bis 10.08. telefonisch unter +49 / 8558 / 738910 oder per E-Mail an info@baumwipfelpfad.bayern.

Rund um den Baumwipfelpfad

Direkt neben dem Pfad erwartet die Gäste das Besucherzentrum „Hans-Eisenmann-Haus“ mit einer spannenden, interaktiven Ausstellung und der Waldwerkstatt – ein umweltpädagogischer Erlebnisraum sowie das Tierfreigelände mit Luchs, Wolf, Bär und vielen weiteren Tierarten. Die Gastronomiebetriebe rund um den Baumwipfelpfad locken mit leckeren, saisonellen Gerichten.

Mit dem Online-Ticket auf in die Wipfel

Mit dem Online-Ticket gelangen Besucher direkt auf den Pfad – schnell, bequem und ganz ohne Wartezeiten an der Kasse! Die Online-Tickets können vorab erworben und am Eingang ganz unkompliziert per Smartphone oder Ticketausdruck vorgezeigt werden.

Hinweise

Der Baumwipfelpfad ist von Mai bis September täglich von 09:30 bis 19:00 Uhr geöffnet. Kassenschluss und letzter Einlass ist um 18:00 Uhr.

Mehr Infos:

Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald
Böhmstraße 43
94556 Neuschönau
www.baumwipfelpfade.de/bayerischer-wald

Programm in unseren KinderLand-Orten

Hier geht’s zu unseren Kinderland-Orten:

Kinderlandort Grafenau

Zur Homepage

Kinderlandort Neureichenau

Zur Homepage
Hans Eisenmann Haus Waldwerkstatt Luchs

Nationalpark Bayerischer Wald

Sommerferien mit Spiel, Spaß und Waldabenteuern

Endlich Sommerferien! Sechs Wochen rührt sich im Nationalpark Bayerischer Wald einiges. Auf die Kinder wartet dieses Jahr wieder ein umfangreiches Ferienprogramm mit vielen Highlights.

Los geht es mit den Outdoor-Erlebnistagen für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren rund ums Neuschönauer Hans-Eisenmann-Haus. Diese finden am Dienstag, 2. August 2022, sowie am 9.8.2022, 16.8.2022, 23.8.2022, 30.8.2022 und 6.9.2022, unter dem Motto „Waldspürnasen unterwegs“ statt. Von 14 bis 16.30 Uhr werden im Wald Kunstwerke aus Naturmaterialien gebastelt, Spiele gespielt und die Tiere im Tier-Freigelände beobachtet.

Outdoor spannende Nachmittage erleben, geht aber auch im Waldspielgelände in Spiegelau. Jeden Mittwoch in den Sommerferien, also am 3.8.2022, 10.8.2022, 17.8.2022, 24.8.2022, 31.8.2022 und 7.9.2022, können junge Waldabenteurer ab fünf Jahren gemeinsam mit ihren Eltern den Wald erkunden. In zwei bis drei Stunden gibt es viel zu erleben und auch einiges über die Tiere und Pflanzen im Nationalpark zu erfahren.

Am Montag, den 15.8.2022 wird es sportlich! Von 14 bis 16.30 Uhr finden im Waldspielgelände Olympische Sommerspiele statt. Bei vielen Aktionen und Wettkämpfen können sich die Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren sportlich erproben und Olympiasieger 2022 werden.

In den vergangenen Jahren musste das Spechtfest corona-bedingt leider ausfallen. Dieses Jahr kann es aber wieder stattfinden! Unter dem Motto „Frag doch mal den Specht“ findet das beliebte Mitmachspektakel am 21.8.2022 von 12 bis 17 Uhr im Waldspielgelände in Spiegelau statt. An vielen Stationen werden für Kinder und die ganze Familie lustige Spiele geboten. Es können spannende Quizfragen gelöst und „spechtakuläre“ Experimente durchgeführt werden.

Am 29.8.2022 gibt es ebenfalls im Waldspielgelände einen Erlebnisnachmittag zum Thema „Sommerfest der Tiere“. Hier haben die Kinder zwischen fünf und zehn Jahren die Möglichkeit, die Tiere des Waldes kennenzulernen und ein unvergessliches Sommerfest gemeinsam mit den Tieren zu feiern! Beginn ist um 14 Uhr.

Wer mehr über die faszinierende Welt der Bienen und anderen Insekten wissen will, kann beim dreitägigen Ferienprogramm „Was summt und brummt im wilden Wald?“ dabei sein. Bei spannenden Wanderungen und lustigen Aktivitäten rund um die beiden Nationalparkzentren Lusen, erfahren Kinder zwischen 7 und 12 Jahren wo (Wild-)Bienen und andere Sechsfüßler zu finden sind und warum es für sie immer schwieriger wird zu überleben. Die kleinen Forscher erfahren auch, wie Insekten geschützt werden können und bauen sogar ein Insektenhotel. Es handelt sich zwar um ein zusammenhängendes Ferienprogramm, es besteht aber auch die Möglichkeit an einzelnen Tagen teilzunehmen. Im Hans-Eisenmann-Haus ist das Programm vom 1.8. bis 3.8.2022, zwischen 10 und 16.30 Uhr geplant. Treffpunkt ist das Nationalparkzentrum Lusen, Hans-Eisenmann-Haus.

Bei allen Erlebnisnachmittagen sowie beim dreitägigen Ferienprogramm sollten die Kinder unbedingt wetterfeste Kleidung inklusive passendem Schuhwerk und eine Brotzeit mit Getränk dabeihaben. Zudem wird bei allen Veranstaltungen, mit Ausnahme des Spechtfests, um Anmeldung beim Nationalparkführungsservice unter der kostenfreien Telefonnummer +49 800 0776650 gebeten. Die Kosten für alle Veranstaltungen trägt die Nationalparkverwaltung. Der Treffpunkt für die Veranstaltungen im Nationalparkzentrum Lusen ist stets an der Infotheke des Hans-Eisenmann-Haus.

Programm im Hans-Eisenmann-Haus

Programm Waldspielgelände

Programm Haus zur Wildnis

Alle Führungen und Veranstaltungen im Nationalpark