Kinderführung Waldspielgelände Spiegelau

Nationalpark Bayerischer Wald: aktuelle Infos

Seit 2. April 2022 gelten keine Einschränkungen mehr – Empfehlung zum Tragen einer Maske in Innenbereichen

Nachdem die Coronavirus-Pandemie lange Zeit teils deutliche Auswirkungen auf den Besuch des Nationalparks Bayerischer Wald hatte, gelten seit 2. April 2022 nahezu keine Einschränkungen mehr. Ein Überblick:

Allgemeines

Basierend auf den geltenden Vorgaben des Freistaats Bayern, sind weiterhin gewisse Basisschutzmaßnahmen einzuhalten. Dazu zählt etwa Abstand zueinander zu halten und das regelmäßige Händewaschen. Daneben gilt aktuell eine Empfehlung zum Tragen einer FFP2-Maske in Innenräumen, also zum Beispiel auch bei einem Besuch der Nationalparkzentren.

 

Besucher- und Umweltbildungseinrichtungen

Basierend auf den geltenden Vorgaben des Freistaats Bayern gelten aktuell folgende Regelungen für die Besucher- und Umweltbildungseinrichtungen des Nationalparks.

Geöffnet sind

  • das Tier-Freigelände im Nationalparkzentrum Lusen bei Neuschönau,
  • das Tier-Freigelände im Nationalparkzentrum Falkenstein bei Ludwigsthal,
  • das Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau,
  • das Haus zur Wildnis bei Lugwigsthal,
  • das Waldgeschichtliche Museum in St. Oswald,
  • die Gastonomie-Betriebe im Haus zur Wildnis und im Hans-Eisenmann-Haus,
  • der Nationalparkläden im Haus zur Wildnis und im Hans-Eisenmann-Haus,
  • das Rothirschgehege in Scheuereck,
  • der Baumwipfelpfad im Nationalparkzentrum Lusen (Infos unter www.baumwipfelpfade.de/bayerischer-wald),
  • das Waldspielgelände bei Spiegelau,
  • das Jugendwaldheim bei Schönbrunn am Lusen,
  • das Wildniscamp am Falkenstein
  • und die weiteren Spielplätze des Nationalparks.

Geschlossen sind

  • die Steinzeithöhle im Nationalparkzentrum Falkenstein.

 

Führungen

Führungen werden ohne Einschränkungen angeboten. Alle Veranstaltungen finden Sie in unserem Online-Kalender. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (Tel.: +49 800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher erforderlich.

 

 

Kontaktmöglichkeit

Die Nationalparkverwaltung ist telefonisch unter der Nummer +49 8552 9600-0, via Mail an poststelle@npv-bw.bayern.de oder mit Hilfe des Kontaktformulars erreichbar.

 

Verkehrsbehinderungen rund um den Nationalpark

Aufgrund von einigen Baustellen kommt es im Bereich Gfäll, Racheldiensthütte und Co. zu Verkehrsbehinderungen. Alle Infos finden Sie hier

 

 

Alle aktuellen Infos zu Öffnungszeiten, Einschränkungen, Abstands- und Hygieneregeln, Einkehrmöglichkeiten, Grenzübergänge, Führungen usw. im Nationalpark finden Sie hier.

 

Mehr Infos:

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Freyunger Str. 2, 94481 Grafenau
Tel.: +49 8552 9600-0
www.nationalpark-bayerischer-wald.de