Wanderung "Nationalpark aus erster Hand"

Zu einer Führung aus der Reihe „Nationalpark aus erster Hand" lädt die Nationalparkverwaltung am Samstag, 12. Oktober 2019, ein. Heinrich Vierlinger, stellvertretender Vorsitzender des Vereins Pro Nationalpark und langjähriger Waldführer, führt die Teilnehmer ins Reschbachtal bei Mauth.


Nach seiner Renaturierung ist der Reschbach in weiten Teilen wieder ein frei fließender, natürlicher Bach. Fischotter und Biber haben hier wieder eine Heimat gefunden. Heinrich Vierlinger wird bei der Führung auch Informationen zum LIFE+ Projekt geben, das im vergangenen Jahr seinen Abschluss fand. Gefördert wurden diese Maßnahmen, die der Erhaltung und Verbesserung wertvoller Natura 2000-Lebensräume dienen, mit Mitteln der EU und des Bayerischen Naturschutzfonds.


Treffpunkt für die zirka vierstündige, kostenlose Führung ist um 13 Uhr in Mauth am Parkplatz Dreikönigsloipe in Mauth. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (Tel. 0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich.

 

Mehr Infos:
Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Freyunger Str. 2

94481 Grafenau

Tel. 08552 96000
www.nationalpark-bayerischer-wald.de



zurück zur Übersicht
Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/standard/schlagzeilen/pack-die-badehose.jpg

/bilder/standard/schlagzeilen/rasante-hundstage.jpg