Wanderausstellung unter dem Motto "Ortsgründungen"

Die Ausstellung unter dem Motto "Ortsgründungen am Goldenen Steig 1618 (400 Jahre)" findet vom 25. Juni, ab 14 Uhr bis 19. Juli 2018 im Prachatitzer Rathaus und vom 21. Juli bis 24. August 2018 im Bürger- u. Gemeindezentrum Grainet statt

 

Sie umfasst das Leben und die Geschichte der neugegründeten Orte, sowie das Leben und den Handel auf dem Goldenen Steig.

 

Als beim Ausbruch des böhmischen Aufstandes im Sommer 1618 der Goldene Steig als Nachschubweg für das kaiserliche Kriegsvolk in Südböhmen plötzlich entscheidende Bedeutung erlangte, da genehmigte der Landesherr Fürstbischof Leopold I. von Passau noch im selben Jahr die Anlage von drei neuen Siedlungen im Grenzwald. Im selben Jahr wurde in Böhmen am Prachatitzer Steig die "Wallerer Schanzen" zur Sicherung des Nachschubweges angelegt. Gegründet wurde die Ortschaft Herzogsreut mit 18 Anwesen, Schwendreut mit 6 und Leopoldsreut mit 9 Anwesen.

 

Mit Fotos und einer Beschreibung der Lebensverhältnisse, wird den Besuchern der Ausstellung das karge Leben der Bewohner dieser Dörfer vermittelt. Auf Infotafeln werden den Besuchern die Goldenen Steige - die das salzlose Böhmen mit den salzreichen Rupertigau verband - dargestellt. Der Historiker Dr. Frantisek Kubu aus Prachatitz und der Archäologe Petr Zavrel aus Budweis haben die Goldenen Steige erforscht und ihre Aufzeichnungen in Büchern dargestellt. Diese Bücherreihe wird ebenfalls ausgestellt, ebenso ein Teil der Fundstücke aus der Forschung.

 

Den Warentransporteuren (Säumer) wird diese Ausstellung auch gerecht. Natürlich können sie die beschwerliche Arbeit der Säumer anhand der ausgestellten Utensilien nachvollziehen. Durch bereitgestellte Kleidung, kann der Besucher auch für kurze Zeit zum Säumer werden.

 

Ein Film über das Leben am Goldenen Steig, sowie eine Fotoausstellung vom Säumerzug der Graineter Säumer von Bad Reichenhall bis Prachatitz 2010 erwartet Sie.

 

Die Ausstellung wird im Rahmen der grenzüberschreitenden Kultur- und Brauchtumsfeste: Prachatitzer Salzfest (29./30. Juni) und bayerisch-böhmisches Säumerfest in Grainet (21./22. Juli 2018) gezeigt.

 

Die Graineter Säumer und die Gemeinde Grainet verbindet eine über zwanzig Jahre dauernde Freundschaft mit der Partnerstadt Prachatitz. Mit dieser grenzüberschreitenden Ausstellung wird wieder ein neues Kapitel dieser Verbindung aufgeschlagen. Kommen Sie und informieren sie sich über das jahrhundertlange Leben diesseits und jenseits der Grenze.


Diese, von der Euregio geförderte Veranstaltung trägt zur weiteren Vertiefung der grenzüberschreitenden Partnerschaft bei. Die Erklärungen werden in deutscher und tschechischer Sprache dargestellt.

 

Aussteller: Säumerverein Grainet und die Stadt Prachatitz

Die Öffnungszeiten werden rechtzeitig auf der Homepage mitgeteilt.

Änderungen vorbehalten.

 

 

Mehr Infos:

Touristinfo Grainet

Obere Hauptstr.11

94143 Grainet

Tel. 08585/960030 

www.grainet.de

 

 

 



zurück zur Übersicht
Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/standard/schlagzeilen/spass-bei-runden-brettern.jpg

/bilder/standard/schlagzeilen/leicht-uebern-berg.jpg