Führung: Naturschutz im Waldnationalpark

Führung aus der Reihe "Nationalpark exklusiv" am 26. Juni 2021

 

"Natur Natur sein lassen" lautet der Slogan im Nationalpark Bayerischer Wald. Hier dürfen natürliche Prozesse unbeeinflusst vom Menschen ablaufen und die Natur wird sich selbst überlassen. Vor allem aber im Randbereich werden auf Grundlage des Natura-2000-Managementplans auch aktive Maßnahmen zum Schutz einzelner Arten oder Lebensräumen durchgeführt. Auf einer Wanderung am Samstag, 26. Juni 2021, gibt Nationalpark-Mitarbeiter Jochen Linner Einblicke in verschiedene Renaturierungsprojekte und Artenschutzmaßnahmen und erläutert die Hintergründe dazu.

 

Start zur rund vierstündige, kostenlose Führung ist um 14 Uhr bei Altschönau. Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (Tel. 0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich. Um die Abstandsregelungen einhalten zu können, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen beschränkt. Die üblichen Hygienevorschriften müssen eingehalten werden.

 

Mehr Infos:

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Freyunger Str. 2

94481 Grafenau

Tel. 08552/9600-0

www.nationalpark-bayerischer-wald.de



zurück zur Übersicht
Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/standard/schlagzeilen/elefanten-auf-zwei-raedern.jpg

/bilder/standard/schlagzeilen/erste-kinderland-region-bay.jpg