Historisches Grafenauer Säumerfest

Mit einem historischen Salzsäumerzug, mittelalterlichem Markttreiben am Stadtplatz, viel Gaukeley, Ritterkämpfen und Musik erinnert Grafenau an die nahezu 650-jährige Geschichte der Stadt, die einst ein wichtiger Umschlagplatz an der "Gulden Straß" war.

 

Am Freitagabend, dem 2. August 2019 lagern die Säumer noch in Haus im Wald und werden auf dem Hofmarkplatz vom Bürgermeister, Hohen Rat und den Schlossherrn mit seiner Gemahlin begrüßt. Das Salz wird begutachtet und geweiht und erst dann kann die Lagerung mit Musik und Trank beginnen.

 

Am Samstag, dem 3. August 2019 zieht die Säumerkarawane mit Pferden weiter gen Nordosten in die Säumerstadt Grafenau, wo sie vom Hohen Rat und dem Marktschreiber empfangen und in die Stadt eingelassen werden. Nach dem großen historischen Säumerzug gegen 11.30 Uhr schlagen die Säumer ihr Lager am oberen Stadtplatz auf, von dem sie um 14.00 Uhr nach einer ausgiebigen Rast wieder stadtauswärts weiterziehen. Am Stadtplatz erwartet die Säumer das große historische Salzsäumerfest, das bereits seit 10 Uhr früh in Gange ist.

 

Das älteste Mittelalterfest im Bayerischen Wald mit historischem Markttreiben, großer Handwerkermeile mit Vorführungen alter Handwerkstechniken, Schmankerlküchen, Bummelmeile und Spielspaß für Kinder wie im Mittelalter sowie historischem Lagerleben mit den Salzsäumern und verschiedenen Mittelaltergruppen. Mittelalterliche Klänge, Blasmusik, Moritaten und mehr entführen in die Welt von anno dazumal. Dazu gibt es ganztägig ein buntes Programm mit viel Gaukeley, einem Holzwurmzircus, Hexentheater, Schwertkämpfe oder Feuerzauber.

 

>> Hier finden Sie den Programmflyer

 

Mehr Infos:

Touristinformation Grafenau

Rathausgasse 1

94481 Grafenau

Tel. 08552/962343

www.grafenau.de



zurück zur Übersicht
Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/standard/schlagzeilen/rasante-hundstage.jpg

/bilder/standard/schlagzeilen/burgenland.jpg