Heimatfest Mauth

Alle drei Jahre, seit 1952, wird mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail das traditionelle und historische Heimatfest Mauth veranstaltet, bei dem man das beschwerliche Landleben, altes Brauchtum und vergessene Sitten vergangener Zeiten hautnah miterleben kann. 2019 ist es wieder soweit, das Heimatfest Mauth findet vom 24. - 26. Mai statt.

 

Begeben Sie sich zusammen mit den Säumern auf dem historischen Handelsweg bis zum Säumerlager und erfahren Sie, wie es sich einst als Händler auf dem „Weg des weißen Goldes" anfühlte. Der „Goldene Steig" war ein bedeutender Handelsweg zwischen Passau und Böhmen. Mit der Verlegung der Zollstation (einst Mautstelle), war er ausschlaggebend für die Entstehung und Namensgebung des kleinen Ortes Mauth.

 

Höhepunkt ist der heimatgeschichtliche Umzug durch die Ortschaft, bei dem Mauthler Bürgerinnen und Bürger in authentisch historischen Gewändern, die Gründungszeit des Dorfes und das Leben um 1699 nachstellen. Dabei werden Sie schnell merken, welch große Freude die über 200 Mitwirkenden selbst dabei haben.Überzeugen Sie sich auch beim großen Mauthler Volksmusikabend von der bayerischen Gemütlichkeit. Denn hier versteht man es, gemeinsam Feste zu feiern, wenn es heißt zünftig „zamkemma", bei dem Vollblutmusiker und Gstanzlsänger in ihrem Element aufblühen.

 

All das und noch mehr erwartet Sie beim Heimatfest Mauth. Also seien Sie dabei, wenn alte Traditionen lebendig werden!

 

>> Hier finden Sie das genaue Programm (PDF-Download)


Mehr Infos:

Tourist-Info Mauth

Mühlweg 2

94151 Mauth

Tel. 08557/973838

www.mauth.de



zurück zur Übersicht
Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/standard/schlagzeilen/rasante-hundstage.jpg

/bilder/standard/schlagzeilen/drei-im-woid.jpg