... ausdrucken
Nationalpark: Digitaler Poetry Slam zum Jubiläum

Wegen der Coronavirus-Pandemie werden in diesem Jahr keine der geplanten Veranstaltungen zum 50-jährigen Bestehen des Nationalparks Bayerischer Wald stattfinden. Von dieser Absage betroffen ist auch der Poetry Slam im Waldspielgelände in Spiegelau. Um den dichterischen Wettstreit dennoch stattfinden zu lassen, wird dieser in die digitale Sphäre verschoben.


Um am Poetry Slam teilzunehmen, können Videos der Beiträge unter dem Motto „Lyrisches Chaos und wilde Poesie" bis zum 16. August 2020 an die Nationalparkverwaltung geschickt werden. Die Texte müssen selbstgeschrieben sein und dürfen eine Länge von 5 Minuten nicht überschreiten. Beim Vortrag sind Requisiten oder Verkleidungen tabu. „Die Beiträge sollen den Nationalpark als Überthema haben", erklärt außerdem Umweltbildungsreferent Lukas Laux, der das Projekt betreut. „Die Texte dürfen aber so sein wie die Natur des Schutzgebiets - wild und vielfältig."


Die Videos können als Downloadlink unter dem Stichwort „Poetry Slam" per Mail an pressestelle@npv-bw.bayern.de geschickt werden. Nach Einsendeschluss werden von einer Jury aus Nationalparkmitarbeitern die zehn spannendsten Beiträge ausgewählt. Diese werden anschließend auf die Facebook- und YouTube-Kanäle des Nationalparks hochgeladen, wo sie am 19. August 2020, um 19 Uhr Premiere feiern. Danach können die User bis 21. August 2020 für ihren Favoriten abstimmen. Der Gewinner erhält einen Gutschein für eine mehrtägige Wanderung durch den Nationalpark in Kooperation mit dem Verein WaldZeit.

Teilnahmebedingungen:

 

Teilnahme:
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben. Pro Person ist lediglich eine Teilnahme möglich. Alle Teilnehmer des Wettbewerbs akzeptieren diese Teilnahmebedingungen. Die eingereichten Beiträge können an pressestelle@npv-bw.bayern.de geschickt werden. Weitere Infos unter www.nationalpark-bayerischer-wald.de. Teilnahmeschluss ist der 16. August 2020.


Gewinnerbekanntgabe:
Unter Berücksichtigung eines Juryentscheids werden die Autoren der zehn Beiträge, die auf Facebook und YouTube gestellt werden, zeitnah über eine gesonderte E-Mail informiert. Nach der Premiere auf Facebook und YouTube am 19. August 2020, findet über die Kommentarfunktion unter dem Beitrag eine öffentliche Abstimmung bis 21. August 2020, 12 Uhr statt. Danach wird der Gewinner bekanntgegeben. Alle Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihre Namen auf der Homepage und auf den Social-Media-Kanälen des Nationalparks Bayerischer Wald veröffentlicht werden.


Dauer und Inhalt:
Der Slam-Text sollte maximal 5 Minuten in Anspruch nehmen, das Video eine Länge von ca. 6 Minuten nicht überschreiten. Der Teilnehmer bestätigt mit der Einreichung eines Videos, dass die Urheberrechte und die Nutzungsrechte inklusive gezeigtem Bild- und Tonmaterial bei ihm liegen. Es enthält ausschließlich vom Teilnehmer selbst verfasste Texte. Der Teilnehmer selbst ist auf dem Video zu sehen. Das Video enthält überwiegend gesprochene Texte. Das Video muss im Querformat aufgenommen werden und sollte in Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) produziert sein.
Ausschluss vom Poetry Slam:
Die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald behält sich das Recht vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen, wenn die eingereichten Videos gegen geltendes Recht oder den guten Geschmack verstoßen. Dies gilt ebenfalls bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen.


Rechte am Video:
Die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald erhält das nicht ausschließliche Recht, die Videos zeitlich unbeschränkt und unwiderruflich für die Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen und hierfür zu bearbeiten. Dies schließt die Verbreitung auf den Social-Media-Plattformen des Veranstalters und auf der Internetseite www.natinalpark-bayerischer-wald.de mit ein. Die Urheberrechte am Video und den Texten bleiben beim Teilnehmer.


Datenschutz:
Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname, Wohnort und E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind. Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden. Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social-Media-Plattformen mit ein. Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an pressestelle@npv-bw.bayern.de zu richten.


Salvatorische Klausel:
Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.


(Foto: Stefan Heigl/Nationalpark Bayerischer Wald)

 

Mehr Infos:
Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Freyunger Str. 2

94481 Grafenau

Tel. 08552 96000
www.nationalpark-bayerischer-wald.de

 



zurück zur Übersicht
© Nationalpark-FerienLand, Landratsamt Freyung-Grafenau, Schlosssteig 1, 94078 Freyung