Tierisch wilde Nationalparkregion


Ob Wolf, Luchs und Bär oder Fledermaus und Otter - in der Tierisch Wilden-Nationalparkregion können Sie Wildtiere noch in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Die Wildnis der einzigartigen Landschaft rund um die Nationalparks Bayerischer Wald und Sumava tut ein Übriges, um dem Slogan „Tierisch Wild" gerecht zu werden. Jeder der 22 beteiligten Orte hat zu einem Wildtier eine besondere Beziehung aufgebaut und bietet ganzjährig spannende Programme dazu an.

logo_tierisch-wild.jpg

Die Tiere und Ihre Patenorte:

Auerhahn: Zwiesel & Prášily
Bär: Neuschönau & Grafenau
Birkhuhn: Horská Kvilda & Kvilda
Eule: Borová Lada & Hohenau
Falke: Frauenau
Fischotter: Mauth-Finsterau & Rejštejn
Fledermaus: Kašperské Hory & Rinchnach
Hirsch: Sankt Oswald-Riedlhütte
Kreuzotter: Langdorf
Luchs: Lindberg, Bayer. Eisenstein, Železná Ruda & Modrava


Besuchen Sie das Otterhaus, erwandern Sie Bären- oder Luchspfade oder haben Sie Spaß beim großen Spechtfest - in der Tierisch Wilden-Nationalparkregion ist immer was los. Inmitten tiefgrüner Wälder, entlang endloser Bergketten und geheimnisvoller Hochmoore gibt es viel Spannendes zu entdecken.

 

Weitere Informationen:
Nationalparkregion
Bayerischer Wald & Sumava
Kaiserstraße 13
94556 Neuschönau
Tel. 08558/91021
www.tierisch-wild.com

Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/standard/schlagzeilen/glasschiff-auf-waldwogen.jpg

/bilder/standard/schlagzeilen/am-limit.jpg