... ausdrucken

Anders sehen lernen


Auf Pfaden und Wegen in die Welt der Kunst und Literatur einsteigen und auf den Spuren von Künstlern und Dichtern des Bayerischen Waldes anders "sehen" lernen. Die Kunst- und Literatursteige im Nationalpark-FerienLand sind Ruheorte zum Meditieren, zum Innehalten und zum Nachdenken. Gedichte und Kunstwerke, eingebettet in herrlicher Natur, inspirieren und regen zum Nachdenken an.

Archepfad & Glasarche in Europas wildem Herz
DIE GLASARCHE: Am Lusen, zwischen Teufelsloch und Himmelsleiter, nahe der tschechischen Grenze, liegt ein grün schimmerndes, fünf Meter langes Schiff. Gehalten von einer ...
Auf den Spuren Adalbert Stifters
Folgen Sie den Gedanken des großen Dichters und erleben Sie die Schönheit und Einzigartigkeit der Landschaft rund um den Dreisessel "neu". Ausgewählte Zitate ...
über den Urgrund der Wälder – Künstlersteig Fruth
Der Josef Fruth - Künstlersteig beschreibt eine auf Waldwegen und als Steig ausgebaute drei Kilometer lange Runde. Darauf findet der Wanderer ...
Jugend-Kunst-Granit – Ein Steig für die Jugend
Wie wandern die Jungen? Zwischen dem Freilichtmusem Finsterau und dem Finsterauer Ortsteil Wistlberg wurde zickzack durch den Wald eine Direttissima angelegt: der JUGENDSTEIG. ...
Via Artis SpiRi - Weg der Kunst, der Orte verbindet
Die Gemeinden Spiegelau und Sankt Oswald - Riedlhütte haben mit dem Kunstweg "Via Artis SpiRi" einen über vier Kilometer langen Kunstweg geschaffen, auf dem regionale Künstler ihre Werke ...
© Nationalpark-FerienLand, Landratsamt Freyung-Grafenau, Wolfkerstraße 3, 94078 Freyung